Jupiter in Löwe

Was schickt uns der Himmel.

Zurzeit liest und hört man überall, dass uns eine großartige Glückskonstellation bevorsteht.

Der Jupiter wechselt in den Löwen! Die Fachzeitschrift „Meridian“ schreibt auf der Titelseite: „Jupiter in Löwe: Originalität und besondere Leistungen im Horoskop“Jupiter der Glücksplanet, der alles groß und weit werden lässt, uns das nötige Selbstvertrauen gibt und uns mit Hoffnung und Glauben erfüllt, im Zeichen des Löwen, dass Schöpferkraft, Lebensfreude, Selbstbewusstsein und ein Wirken in die Welt hinein verkörpert.

Welch fantastische Aussichten! Das verspricht auf den ersten Blick viele neue Möglichkeiten und gutes Gelingen.

Ich habe das große Glück diesen Jupiter in Löwe in meinem Horoskop zu haben und bin also auf Dauer mit dem Segen dieser Konstellation bedacht. Dazu passt gar nicht, dass ich lange Zeit in meinem Leben überhaupt nicht selbstbewusst und schon gar nicht voller Glauben an mich selbst war.

Was ist passiert? Was hat mich gebremst und woran liegt das?

Dafür gibt es viele Möglichkeiten! Ich möchte heute eine heraus greifen, die eine spezielle Deutungsmöglichkeit der Huber-Astrologie ist. Nach der Huber-Methode werden Planeten nach der genauen Gradstellung im Haus, in dem sie stehen, beurteilt. Es gibt in einem Haus verschiedene Zonen, die ein unterschiedliches Wirken in die Umwelt hinein ermöglichen. Daraus ergeben sich verschiedene Entwicklungsmöglichkeiten.

Der sogenannte Talpunkt ist der tiefste Punkt im Haus, sozusagen der Keller. Hier müssen wir uns erst den Weg nach oben oder außen bahnen um gesehen zu werden. Auf der Häuserspitze, die sozusagen die Haustüre ist, fällt das weg. Der Weg ist direkt und offen.

Mein Jupiter steht kurz vor dem Talpunkt, das heißt ein paar Treppenstufen über dem Boden des Kellers, aber er hat noch einen Weg vor sich. Also ist er erstmal nicht sofort zu sehen, weder für mich noch für die anderen. Es ist ein Hineinwachsen in das Prinzip Jupiter nötig, ein innerer Entwicklungsprozess, der dauert. Ist die Zeit reif und ein gewisses Maß an Selbstbewusstsein entwickelt, kann meine Schöpferkraft mit Jupiters Hilfe auch nach außen getragen werden, sich erweitern und wachsen. Dieser innere Wachstumsprozess, macht die Fülle Jupiters umso wertvoller für mich, denn das, was wir uns erarbeitet haben, schätzen wir umso mehr. Etwas, das immer einfach da ist wird selbstverständlich und macht uns bequem.

Ein wichtiger Punkt, den man bei Jupiter nicht vergessen sollte, ist auch, dass er nicht automatisch Fülle erzeugt. In jedem Horoskop steht Jupiter in einem bestimmten Tierkreiszeichen. Hat der Horoskopeigner in dem Bereich, den das Zeichen anzeigt, in seinem bisherigen Leben Mangel erfahren, so fühlt er sich nicht erfüllt, ihm ist dort ein Mangel bewusst. Jupiter unterstützt ihn allerdings dabei auf die Suche zu gehen und einen Weg zu finden diesen Mangel aufzufüllen. Er gibt den Impuls, uns auf die Suche zu machen, wagen wir den Schritt hinaus, öffnet er uns Türen, bringt die nötigen Erfahrungen und Begegnungen. Er schüttet sein Füllhorn aus, wir müssen nur erkennen und annehmen! Was sicher nicht immer leicht ist, wenn jemand vorher nur Mangel erlebt hat, aber eine wertvolle Gelegenheit bietet neue Erfahrungen zu machen und sich für Reichtum und Fülle zu öffnen. Ein neues Bewusstsein entwickelt sich in dem entsprechenden Bereich, was den Geist öffnet, den Horizont erweitert und sehr heilsam ist.

Hat man jedoch in diesem Bereich immer das volle Level erfahren, kann es zu einer Übersättigung kommen und der Anreiz in diesem Bereich weiter zu wachsen und sich zu entwickeln fehlt. So kann es durchaus vorkommen, wenn das Prinzip Jupiter im Horoskop ausgelöst wird, dass sich eine Unzufriedenheit bemerkbar macht oder dass uns etwas genommen wird, für das wir die Wertschätzung verloren haben, weil es einfach immer da war.

Jupiter stellt uns immer vor die Aufgabe über uns hinauszuwachsen, Neues kennenzulernen und eingefahrene Gleise zu verlassen. Er will, dass wir uns auf die Reise machen um die Welt zu entdecken, damit wir erkennen was unser Leben mit Sinn erfüllt. Im Zeichen des Löwen, will er dass wir uns selbst entdecken, unsere Schöpferkraft entfalten, kreativ und selbstbestimmt aufs Leben zugehen und voller Freude, Abenteuerlust, und tiefem Glauben an das Gute unseren eigenen Weg gehen um das eigene Licht in die Welt zu tragen.

Damit du meinen Newsletter, in Zukunft direkt in deinem Postfach findest, kannst du dich hier eintragen:

[Newsletterformular]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gefällt dir der Beitrag? Dann kannst du ihn hier teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.