Tierkreiszeichen Krebs: Gefühle und Seele

Tierkreiszeichen Krebs: Gefühle, Seele, inneres Kind

Tierkreiszeichen Krebs

Wie jedes Jahr findet am 21. Juni die Sommersonnenwende statt. Die Tage werden wieder kürzer, die Sonnenstunden weniger. In diese Zeit fällt der Zeichenwechsel von den luftigen, neugierigen und quirligen Zwillingen in das empfindsame, verletzliche und gefühlvolle Tierkreiszeichen Krebs.

 

Tierkreiszeichen Krebs

Stelle ich mir vor, dass die sommerliche warme Zeit schon langsam zu Ende geht und der Höhepunkt der Sonnenstunden wieder überschritten ist, überkommt mich ein bisschen Wehmut und Melancholie, womit ich mitten in der Energie des Krebses gelandet bin. Gefühle kommen hoch und ein Festhalten-Wollen der schönen Zeit, vor allem der schönen Urlaubszeit die ich hatte,  überkommt mich.

Erinnerungen lösen Gefühle aus

Erinnerungen werden wach und ich kann die Urlaubsstimmung durch die Gedanken daran ein Stück weit festhalten. Diese Fähigkeit des Erinnerns und sich in die vergangene Stimmung hinein zu versetzen, gibt uns im Tierkreis der Krebs und der ihm zugeordnete Mond.

Die Krebszeit ist also eine gute Zeit, deine Gefühle, Stimmungen und Erinnerungen anzuschauen und alles was da noch an negativen Erfahrungen hochkommen will, zu heilen und hinter dir zu lassen. Seien es schlechte Kindheitserfahrungen, Verletzungen in Partnerschaften oder in Beziehungen zu anderen Menschen oder zum Leben allgemein.

Vergangenes, das immer noch in dir schwelt und in dir immer wieder längst überholte Stimmungen in Erinnerung ruft, lässt dich in bestimmten Situationen, die alte Wunden berühren, irrational und für andere oft unverständlich reagieren. Du bist deinen Launen ausgeliefert, solange du nicht in dich hineingespürt hast, erkennst was dahintersteckt und was du längst loslassen könntest.

Chancen des aktuellen Zeichenübergangs

Befreiung

Beim Zeichenwechsel nimmt die Krebs-Sonne über ein Sextil Verbindung mit Uranus in Stier auf. Das Sextil ist ein Aspekt bei dem die beiden beteiligten Kräfte sich gut verstehen und einen kreativen Umgang miteinander suchen. Die Sonne will grundsätzlich selbstbestimmt und der Herr im eigenen Leben sein. Uranus will Unabhängigkeit und sucht immer wieder das Neue. Grundsätzlich passt das gut, denn die Sonne kann zusammen mit Uranus den eigenen Tierkreiszeichen KrebsWirkungsbereich kreativ und eigenständig gestalten und so unabhängig von anderen immer wieder neue Lösungen dafür finden. Das Zeichen Krebs kann dem selbstbewussten und abwechslungsreichen Leben jedoch etwas im Wege stehen, da sie oft zu empfindlich und stimmungsabhängig auf die äußere Umgebung reagiert. Uranus in Stier ist da pragmatischer und eher kühl. So ergänzen sich die beiden gut, wenn du es schaffst dich von Launen, Gekränktsein, Unlust, Rückzugstendenzen und Stimmungsschwankungen abzugrenzen und objektiver an die Aufgaben heran zu gehen.

Mit Uranus kannst du mit einem Schuss Befreiungsenergie rechnen, die dir hilft, dich von unguten Erinnerungen, Kindheitsmuster, nachtragendem Verhalten oder einfach von Dingen die nur rumstehen, weil du dich emotional an sie gebunden hast, zu trennen.

Selbstbestimmung und Durchsetzung

Die Spannung zwischen Venus in Löwe und Mars in Wassermann, die einen Ruhepol im Waagemond findet, ruft nach Ausgleich, Ergänzung und einem guten Gleichgewicht zwischen Anpassung und Genuss auf der einen Seite und Selbstbehauptung und Aktivität auf der anderen. Die Löwe-Venus steht dabei der Sonne näher, weil die Sonne der Herrscher des Löwezeichens ist. Dein Leben so zu gestalten, dass es dir Spaß macht und deinen Wunsch nach Zuwendung, Harmonie und Behaglichkeit erfüllt, hängt im Krebsmonat mit der Befreiung von unguten Launen und Emotionen zusammen.

Tierkreiszeichen Krebs

Mars in Wassermann ist eine gute Ergänzung dazu – er ist ein Zeitgenosse der sich von zu viel Gefühlen distanziert, vielleicht auch eigenbrötlerisch ist und sich auf keinen Fall zu viel gefühlsmäßige Verbindlichkeit aufbürdet.

Also denk ruhig an dich, geh aktiv nach innen um herauszufinden wie es dir geht und tue etwas für dich und dein Wohlbefinden! Das kann ruhig etwas verrückt sein und dich von alten, eingeschliffenen (Familien)mustern abbringen. Bring Luft zwischen dich und deinen unbewussten Verhaltensweisen, deinen Familienmitgliedern oder Bindungen denen du dich verpflichtet fühlst, die aber nicht mehr fruchtbar sind. Nable dich ab, heile dein inneres Kind indem du Spaß hast, mit den Möglichkeiten spielst und Ängste hinterfragst und auflöst.

Nach Innen orientieren

Das große Talentdreieck, das Merkur in Krebs, Jupiter in Skorpion und Neptun in Fische bilden schwemmt nach wie vor Tierkreiszeichen Krebseine Menge Gefühle, Einfühlungsvermögen und innere Orientierung in die Zeitqualität. Zurückgezogenheit muss nicht Einsamkeit und Abschottung bedeuten. Zurückgezogenheit gibt dir die Möglichkeit in dich hineinzuhören (Krebs-Merkur), dich dort zu orientieren (Skorpionjupiter) und auf das Leben und deine Intuition zu vertrauen (Fischeneptun). Für rationale Typen und Menschen, die für alles einen Plan haben, nicht die leichteste Aufgabe! Ein Meditationskurs oder Entspannungstraining kann da ein guter Anfang sein.

Fazit

Auf der einen Seite steht in der Krebszeit das Element Wasser hoch im Kurs. Das heißt, dass emotionale Verbundenheit, Mitgefühl, Hingabe und Zurückgezogenheit eine große Rolle spielen. Andererseits ist es aber auch wichtig sich selbst nicht zu verlieren und sich aus Überschwemmung und Vereinnahmung durch andere oder durch die eigene Innenwelt zu befreien. Sei nicht hilfsbereiter als dir guttut oder als andere es wollen. Fühle dich in andere und auch in dich selbst ein und finde heraus was gebraucht wird, damit jeder er selbst wird oder bleiben kann. Genieße das Leben, aber übertreib es nicht. Schau auf das was du hast, sei dankbar und freue dich von ganzem Herzen darüber. Sprich selbstbewusst aus was in dir vorgeht oder schreibe ein Tagebuch.

Tierkreiszeichen Krebs

Viele Eindrücke werden jetzt emotional erfasst und suppen in dir herum. Da ist es ganz gut, wenn du sie aussprichst oder ihnen auf eine andere Art Form verleihst. So werden sie (be)greifbar und du lernst dich selbst immer besser kennen. Achte auf den Ausgleich zwischen Arbeit und Pause, zwischen dir und den anderen, zwischen „auf die Pauke hauen“ und dich zurückziehen und zwischen Egoismus und etwas für die Gemeinschaft tun.

Wenn Mars am 28. Juni rückläufig wird geht vieles sowieso nicht so schnell vorwärts und die, die ständig am werkeln sind, dürfen ruhig etwas langsamer machen – und das am besten ohne Ärger und Zorn!

Ich wünsche dir eine gute Zeit!

Andrea Bschlangaul

P.S. Willst du mehr über dich wissen, kannst du hier ein kostenloses Vorgespräch buchen:
https://www.andrea-bschlangaul.de/angebot/

Gefällt dir der Beitrag? Dann kannst du ihn hier teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.