Horoskop des Monats – der Sprung ins Ungewisse

Horoskop des Monats – der Sprung ins Ungewisse 

Für das Horoskop des Monats habe ich mir dieses Mal meine Klientin C. ausgesucht. Sie hat vor einigen Wochen einen Sprung ins Ungewisse gewagt, der mich sehr beeindruckt hat.

C. hat mir im Oktober 2020 eine E-Mail geschrieben, in der sie mich um Hilfe gebeten hat, weil sie immer trauriger und deprimierter wird.
Außerdem schreibt sie: „Leider ziehe ich auch fast nur energiesaugende Menschen an, die mich noch mehr runterziehen.“

Teilweise war für ihre Traurigkeit und Einsamkeit auch der Lockdown, der wegen der Corona-Pandemie durchgeführt wurde, verantwortlich.

Aber das alleine ist nicht die ganze Ursache. Das Zurückgeworfensein auf sich selbst und der Mangel an Zerstreuung gibt allem, was in ihr nicht gehört, gefühlt und wahrgenommen wird, Raum. Und sie kann es spüren, fühlen und hinschauen.

Da mir ihr Geburtshoroskop schon von einer früheren Beratung bekannt war, konzentrierte ich mich auf das Solarhoroskop. Das ist ein Jahreshoroskop, dass die Themen des Jahres von Geburtstag zu Geburtstag anzeigt.

Da C. im November geboren ist, passte das vom Zeitpunkt her sehr gut.

Horoskop des Monats

Im Solarhoroskop steht der Aszendent im Zeichen Waage, das MC im Zeichen Krebs

Das bedeutet, dass sie durch einen emotionaleren Zugang zu ihrem Innenleben (Krebs) eine neue Form von Begegnungen/Partnerschaften (Waage) finden kann.

Die Erforschung ihrer Gefühle, Bedürfnisse und eingeprägten Verhaltensmuster (Krebs) hilft ihr, sich auszugleichen, Frieden mit ihr selbst zu finden und sich in der Begegnung mit anderen Menschen, auf Augenhöhe zu fühlen (Waage).

Der Zugang zu ihrem Fühlen und ihrer Selbstfürsorge (Krebs) unterstützt sie dabei, sich nicht über Gebühr anzupassen und sich aus „falschem Nettsein“ (Waage) zu befreien.

Der schöne Schein ohne Inhalt, Nähe und echte Beziehung, bei der sie mit ihren emotionalen Bedürfnissen gesehen wird, wird ihr immer bewusster und nervt sie immer mehr.

Horoskop des Monats: Zwei Lerndreiecke im Solarhoroskop

Horoskop des Monats

Diese beiden Lerndreiecke bieten zwei Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten.
Das eine ist ein kleines Lerndreieck mit Sonne, Venus und einer Konjunktion aus Mond, Jupiter, Saturn und Pluto im Zeichen Steinbock.
Dieses Lerndreieck liegt im 1. Quadranten, was zeigt, dass es hier um eine Entwicklung zu mehr Eigenbestimmung geht.
Eine große Rolle spielt dabei ihr Selbstbild (Sonne im 2. Haus), ihre Beziehung zu Werten (Selbstwert, Geld, Besitz usw.), ihr Bedürfnis nach materieller Absicherung und, nicht zuletzt, die Beziehung zu ihrem Körper (C. hatte tatsächlich gesundheitliche Probleme, die sie vor einiger Zeit zu einer längeren Krankschreibung gezwungen haben).

Die Konjunktion aus vier Planeten im Zeichen Steinbock im 4. Haus zeigt ganz konkret an, dass sie viel Zeit in Einsamkeit in ihren vier Wänden verbringt.
Das Zurückgeworfensein auf sich selbst, bringt viele „Schatten“ ans Licht (Pluto), macht ihr bewusst wo sie einen Mangel spürt (Jupiter und Saturn) und sie spürt das alles sehr in ihrem Gefühlsleben (Mond).

Die Venus im Zeichen Waage im 1. Haus weckt den Wunsch nach Austausch und Zweisamkeit.

Das alles zusammen führt dazu, dass ihr ihre Wünsche und Bedürfnisse nach echter Zuneigung, nach einem Menschen, der sie um ihrer Selbst wegen liebt und annimmt und nach einem echten, wahrhaftigen, ernsten Zusammensein, sehr bewusstwerden. 
Eingeprägte Kindheitsmuster und -erinnerungen werden an die Oberfläche gespült (MC in Krebs, Pluto u. Mond im 4. Haus).  Diese Lernaufgabe gibt ihr eine echte Chance sich selbst zu transformieren, indem sie Ängste, Glaubenssätze, eingebrannte Fremdeinflüsse überwindet.

Der Kampf zwischen dem Bild, dass sie nach außen zeigt (Venus im 1. Haus) und dem, wie es ihr wirklich geht (Steinbockplaneten im 4. Haus), ist hier deutlich!

 

Herkunft und Beruf

C. arbeitet im Außendienst und hat viel Kundenkontakt. Von daher hat sie gelernt, immer zu lächeln, auch wenn ihr nicht danach ist.
Im Grundhoroskop hat sie ein gut besetztes 3. Haus – der Bereich der Kommunikation und der Kontaktaufnahme. Mit der Konjunktion von Sonne/Venus/Neptun ist das Nettsein (Venus) und die Selbstlosigkeit (Neptun) in ihr angelegt.

Saturn im Zeichen Fische im 7. Haus zeigt, dass ihre Grenzen schwach sind und sie sich zum Zuhören verpflichtet fühlt (Saturn Trigon zu Planeten im 3. Haus), wenn es jemandem nicht gut geht (Neptun, Fische).

Außerdem ist sie von ihrem Vater sehr früh in die Verantwortung für ihren Bruder gedrückt worden
(3. Haus = Geschwister, Saturn Trigon Sonne und Opposition zu Mars/Uranus/Pluto). Sie selbst wurde mit ihren Gefühlen und Bedürfnissen nicht gesehen. Daraus haben sich Schuldgefühle ergeben und die Tendenz sich aufzuopfern, statt Nein zu sagen und Grenzen zu ziehen.

Das passt zu ihrer Aussage, dass sie fast nur Energiesauger anzieht. Ihr eingeprägtes Verhaltensmuster, sich verantwortlich zu fühlen, das Eigene zu unterdrücken und immer da sein zu müssen, weil das sonst massive Konsequenzen hat, wirkt sich hier aus.

Horoskop des Monats

Horoskop des Monats: großes Lerndreieck

In diesem Dreieck stehen zusammen mit der Großkonjunktion im Steinbock noch Neptun im 6. Haus und der Mondknoten in Zwillinge im 9. Haus.

Diese Figur trägt zur Bewusstseinserweiterung bei. Das heißt, ihr soll etwas bewusstwerden, damit sie anders und freier handeln kann.
Dazu habe ich bei der Deutung des Solarhoroskops geschrieben:
„Dieser Prozess zielt darauf ab, dass du die Welt aus einer anderen Perspektive wahrnimmst.
Öffne dich für neue Möglichkeiten, sieh manches lockerer, versuche Zusammenhänge zu erkennen und zieh dich nicht zurück, wenn du dich unverstanden, abgelehnt oder unter Druck gesetzt fühlst.

Lerne eine neue Art von Kommunikation, die dir hilft, das auszusprechen, was dir wichtig ist, ohne ein Urteil zu fällen und Feinde im Außen zu bekämpfen, die eigentlich in dir sind.“

Im Grundhoroskop von C. ist das Zeichen Skorpion stark betont. Dieses Zeichen hat die Tendenz, sich mit „Abwehr ist die beste Verteidigung“ durchs Leben zu „kämpfen“. Damit kann man sich sicher vieles Ungute vom Hals halten, riskiert aber auch, dass man zu viel opfert.
Die Kehrseite ist die Unterwerfung. „Herrschen oder Unterwerfen“ können dort wo das Zeichen Skorpion zu finden ist, immer wieder zum Thema werden.

C. hat sich durch ihre Prägung immer für andere da sein zu müssen, ihren Kontakten unterworfen. Da gab es zum Beispiel einen Vorgesetzten, der sie immer wieder angerufen, per E-Mail angeschrieben und ständig Kontakt aufgenommen hat. Und das auch in ihrer Freizeit oder während ihrer Krankschreibung.

Dann gab es da natürlich noch viele private Kontakte, die sich immer wieder gemeldet und ihr jede Energie ausgesaugt haben. Der schwache Saturn im Zeichen Fische, machte es ihr zunächst nicht möglich Nein zu sagen und einen Riegel vorzuschieben.

Schattenarbeit (Pluto, Skorpion), bewusst machen von Kindheitsprägung (Solar-MC in Krebs) und eine veränderte Art der Begegnungsfähigkeit (Solar-AC Waage) stehen an!

Strichfigur – eine Opposition zwischen Merkur und Uranus

Horoskop des Monats

Eine entscheidende Aufgabe war aber noch in der Opposition zwischen Merkur und Uranus versteckt.
Diese Opposition liegt auf der 2/8-Achse und zeigt eine Spannung und einen inneren Kampf zwischen dem Eigenen und dem Fremden, zwischen Eigenfinanzen und Schulden an.

Meine Deutung:
„Mit Uranus im 8. Haus willst du dich aus Fremdbestimmung befreien, finanzielle Abhängigkeiten verlassen, eine neue Art des Geldverdienens finden und generell freier von Bindung und Verpflichtung sein. Welche Zweifel halten dich auf?“

Die Zweifel hatten mit einem Kredit für ihre Eigentumswohnung zu tun. Die Angst keine neue Anstellung zu finden und auf den Schulden sitzen zu bleiben war nachvollziehbar, da C. als Single und mit ihren 54 Jahren, an die Altersversorgung denken muss.

Der Uranus rüttelte hier sehr an ihrem Wunsch nach mehr Selbstbestimmung und ihrem Recht über die eigenen Ressourcen (die eigene Zeit und Kraft) verfügen zu können.
Das wurde immer wieder sehr deutlich, wenn ihr Terminkalender von ihren Vorgesetzten mit Terminen vollgepflastert wurde, ohne dass sie vorher gefragt wurde.

Uranus im Transit im Horoskop des Monats

Dieser Uranus, der im Solarhoroskop im 8. Haus steht, wandert im Transit durch das 9. Haus im Grundhoroskop und bringt von dort aus, ihren Jupiter im Zeichen Löwe im 11. Haus, immer wieder in Aufruhr.

Dieser Prozess hat etwa im Mai 2019 begonnen und hat sich durch die Rückläufigkeit von Uranus bis jetzt durchgezogen. Das Quadrat von Transit-Uranus zu Jupiter im Grundhoroskop, hat sich in dieser Zeit dreimal gebildet.
Als ich im November 2019 das erste Mal Kontakt mit C. hatte, war der Wunsch nach einem anderen Arbeitsplatz schon Gesprächsthema.

Dieser Transit, der den Wunsch nach mehr persönlichem (Löwe) Freiraum (Jupiter) und Unabhängigkeit (11. Haus) antriggert, hat mich in Bezug auf das, was C. mir geschildert hat, und auf die Tatsache, dass Uranus im Solarhoroskop im 8. Haus steht, sehr davon überzeugt, dass da etwas im Gange ist, dass sich Bahn brechen will.

…aber die Diagnose ist noch nicht die Heilung!

Damit sie ihr Stresslevel in den Griff und wieder mehr Zugang zu ihr selbst bekommt, habe ich mit C. einen achtwöchigen Achtsamkeitskurs durchlaufen. Ich konnte ihr mithilfe von Achtsamkeitsübungen und Meditationen zeigen, wie wichtig Selbstfürsorge, Abgrenzung und die Wahrnehmung für die eigenen Gefühle, Gedanken und Körperempfindungen ist. Da ich gerade dabei bin, die Ausbildung zur Achtsamkeitstrainerin zu machen und noch jemanden gebraucht habe, der mit mir zusammen meine Abschlussarbeit absolviert, war der Zeitpunkt sehr günstig.

Achtsamkeit

Horoskop des Monats – der Sprung ins Ungewisse 

Danach zeigte sich ihr Wunsch nach Befreiung in einem Unfall, bei dem sich C. das Sprunggelenk verletzte und nicht arbeiten konnte.
So hat sie noch eine Auszeit bekommen, konnte sich noch mehr mit ihr selbst beschäftigen und sich Gedanken über ihre berufliche Zukunft machen.
Als ihr Chef sie endlich mal eine ganze Woche nicht angerufen hat, konnte sie sehr spontan den Entschluss fassen zu kündigen und hat es sofort umgesetzt.

Dieser Sprung ins Ungewisse trotz ihrer Angst vor finanziellen Problemen hat mich sehr beeindruckt!
Übrigens haben sich diese Ängste und Sorgen nicht bestätigt. C. hat sofort eine neue Anstellung gefunden und konnte dort im Vorstellungsgespräch, mit einem neuen Selbstbewusstsein, gute Konditionen für sich aushandeln.

C.`s Feedback

Hier ist das Feedback, dass mir C. gegeben hat:

Anfangs war ich etwas skeptisch, denn ich hatte vor einem Jahr einen Achtsamkeitskurs in einer Gruppe über 10 Wochen absolviert. Der hatte nicht nur mich, sondern auch andere TN unentspannt gemacht.

Da die momentane Zeit nicht einfach ist, ich alleine lebe und seit einem Jahr arbeite ich nicht mehr normal , habe ich mir und Andrea die Chance gegeben mich noch einmal auf einen zweiten Achtsamkeitskurs mit Andrea (Achtsamkeit über 8 Wochen) einzulassen.
Ich hatte von der ersten Stunde mit Andrea ein sehr gutes Gefühl und kann den Kurs absolut empfehlen. 
Andrea ist sehr empathisch, respektvoll u. situativ spontan u.  flexibel.  
Sie hat mir sehr geholfen, vieles anders zu sehen und auf mich acht zu geben.

Ich habe für mich sehr viel Klarheit gewonnen, meinen Job gekündigt (wohl überlegt) in dem ich leider keine Wertschätzung mehr bekommen hatte. 
Ich bin zu mir gestanden und habe mich nicht mehr überreden oder umstimmen lassen.
Der Achtsamkeitskurs mit Andrea hat mich in meiner Persönlichkeit stark gemacht und mir gezeigt, dass ich für mich einstehen kann – mir selbst der wichtigste Mensch in meinem Leben zu sein. 

Ich hätte nie gedacht, nach meiner negativen Erfahrung in meinem ersten Gruppenkurs mit einer anderen Dozentin, dass Achtsamkeit so angenehm, lehrreich u. lebensverändernd für mich sein kann.

Meldet euch an, Ihr werdet von Andrea begeistert sein u. euer Leben wird sich zum Positiven verändern. Ihr werdet lernen zu euch selbst zu stehen.

Ich bin immer noch begeistert, dass die Kombination aus psychologischer Beratung, Astrologie und Achtsamkeit bei C. so einen durchschlagenden Erfolg bewirkt hat.

Hier kannst du dich für den Newsletter eintragen und als Geschenk mein E-Book bekommen:
https://www.andrea-bschlangaul.de/tierkreiszeichen-bedeutung-e-book-12-zeichen-12-wege/

Hier gehts zum kostenlosen Vorgespräch: Kontakt
Gefällt dir der Beitrag? Dann kannst du ihn hier teilen!

2 Kommentare

  1. nur eine Frage:
    ist das Horoskop mit AC Jungfrau das Geburtshoroskop (radix) der Klientin?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.