Horoskop des Monats: Boris Becker

Horoskop des Monats: Boris Becker

Boris Becker Horoskop

Boris Becker hat die letzte Zeit die Schlagzeilen gefüllt:
aus dem Liebling der Deutschen ist ein verurteilter Strafgefangener geworden.

Was ist da passiert?

Im Horoskop des Monats versuche ich dem Menschen Boris Becker auf die Spur zu kommen.
Sieht man im Horoskop von Boris Becker, wie es zu diesem Absturz gekommen ist?

Boris Becker der Sportler

Bei einem Sportler schaue ich zuerst den Mars als Planeten der Kraft, der Motivation und der Kampflust an.
Bei Boris Becker steht Mars im ausdauernden, zähen, ehrgeizigen und harten Zeichen Steinbock. Mit diesem Mars kann er sich selbst sehr viel abverlangen und auch dann noch weitermachen, wenn die Glieder schon schmerzen.

Boris Becker Horoskop
Mars und Saturn

Mars steht im 2. Haus und ist ihm somit schon als Besitz und Talent, dass er ausbauen, vermehren und fruchtbar machen möchte, mitgegeben.

Das Zuhause des Planeten Mars ist das Zeichen Widder. Das steht am IC, dem innersten Punkt im Horoskop. Er besitzt also einen inneren Antrieb zu Bewegung, Kampf und Handlungsimpulsen. Hier wiederholt sich die Verbindung von Widder (Mars) und Steinbock (Saturn) wieder, weil Saturn im Zeichen Widder steht.

Also eine doppelte Betonung von sportlichem Ehrgeiz und der Fähigkeit mit viel Leistung, Disziplin und Härte Ziele zu erreichen.

Boris Beckers: Sensibel, hart und besessen

Der sensible Krebsmond steht dem Mars gegenüber. So kann er diese empfindsame Mond-Seite beiseiteschieben und die eigenen Bedürfnisse nach Fürsorge und Wohlbefinden ausblenden.
Diese Opposition zwischen Mars und Mond ist in die Aspektfigur „Wiege“ eingebunden.

Boris Becker Wiege
Wiege


An dieser „Wiege“ hängen noch zwei Bestandteile, die zu großen Opfern und Besessenheit fähig sind:
die Sonne im Zeichen Skorpion und der Pluto als Herrscher des Skorpions.

Hat er sich erst einmal in etwas verbissen, lässt ein skorpionischer Mensch nicht mehr los – auch wenn es zur Selbstzerstörung kommen kann.


Wenn ich das so sehe, kann ich mir gut vorstellen, wie es dazu gekommen ist, dass er heute kaputte Gelenke und Knochen hat.

Die harte Mars/Saturn-Seite zusammen mit dem fixierten, besessenen Skorpion/Pluto-Anteil bringt einen besonders ehrgeizigen Sportler hervor, der sich selbst nichts schenkt.
Das alles zusammen gefasst in einer Vierecksfigur wie der Wiege, die auf konkrete Ergebnisse und Stabilität ausgerichtet ist, lässt ihn nicht aufgeben, bis etwas handfestes erreicht ist und nicht lockerlassen bis ein Zustand stabil ist.

So lassen sich Trainingsziele und Wimbledonsiege erreichen!

Interessant ist, dass sich Menschen mit einer Wiege im Horoskop lange ihren Kinderglauben erhalten und so zu Naivität neigen können.

Boris Becker das „erwachsene Kind“?

Boris Beckers Anwalt hat im Gerichtsverfahren gegen ihn, seine Verteidigungsstrategie darauf gegründet, dass Boris in Geldangelegenheiten „naiv und faul“ gewesen und zu vertrauensvoll und abhängig von seinen Beratern gewesen sei.

Das passt zu der „Wiege“ in Boris Beckers Horoskop sehr gut und könnte ein Hinweis darauf sein, dass da etwas Wahres dran ist.

Als Kind, dass in einer eigenen Welt wie die des Tennissports aufgewachsen ist, und immer in der Öffentlichkeit gestanden hat (starke Betonung der oberen Horoskophälfte und des 4. Quadranten), hat er nie gelernt, was es heißt sich um Alltag und Lebensunterhalt zu kümmern.

Mit der „Wiege“ hat er sicher schnell herausgefunden, dass er durch große Leistungen und mit Erfolgen, mit Sympathie belohnt wird und sich eine gewisse Art von Geborgenheit holen kann.  

Was bleibt, ist ein ungenährtes inneres Kind, dass nie gelernt hat sich von der „großen Familie“ Erfolg und Öffentlichkeit abzunabeln und unabhängig von äußerer Anerkennung für das eigene Wohlbefinden zu sorgen.

Seinen empfindlichen Krebsmond, zusammen mit der Sonne/Neptun-Konjunktion im intensiv gefühlvollen Zeichen Skorpion, lässt die Sehnsucht nach Bindung, Heimat und Geborgenheit aber nicht los.

Dazu müsste er allerdings aus der „Wiege“, die im Bereich der Öffentlichkeit nach Fürsorge sucht, aussteigen und sich um einen privaten, familiären Rahmen kümmern, in dem er verwurzeln kann.

Seine gescheiterten Ehen und Beziehungen können darauf hinweisen, dass ihm das nicht so ohne weiteres gelingt.

„Meine Kinder sind ein Geschenk Gottes, das Schönste, was es im Leben gibt. Alles ist vergänglich, nur die Familie bleibt.“

Boris Becker in einem Interview

Boris Beckers Horoskop und das Model

In die „Wiege“ sticht eine Figur hinein, die sich „Model“ nennt.
Sie hat eine rot-grüne gereizte Seite, die sich im Mondknoten in Haus 5 bündelt.
Ein ständiger wacher und nervöser Reiz führt dazu, dass man sich immer wieder in Erlebnisse stürzt und den Genuss durchkreuzt.

Boris Becker Model
Model

Ein Model oder Modell ist eine Form von etwas, dass man sich vorstellt.
Wird ein Superstar wie Boris Becker nicht auch von der Vorstellung seines Publikums geformt und fühlt sich nie so gesehen wie er wirklich ist?
Oder wird ihm von Werbeträgern ein Image verpasst, das er darstellen muss, egal ob es der Wirklichkeit entspricht?

Der Mondknoten im 5. Haus zeigt den Weg zur persönlichen Weiterentwicklung an.
Im 5. Haus geht es darum, sich spielerisch auszuprobieren und herauszufinden wer man ist.
Das Ziel ist ein echtes Ich, dass sich seiner selbst bewusst ist und von innen heraus strahlt ohne vom Zuspruch der anderen abhängig zu sein.

Boris Becker hat sich wahrscheinlich schon von Kindheit an vorgestellt, wie oder wer er einmal sein möchte. Ich sehe das so, dass das dazu gehört, wenn man eine Karriere als Profisportler anpeilt. Ohne eine gezielte Vorstellung und ein Modell (Björn Borg war sein Vorbild) wird es schwierig sein, sich jeden Tag zu Höchstleistungen zu motivieren.

Der Reiz aber, immer wieder auszubrechen und einen stabilen Zustand nicht mehr genießen zu wollen, führt dazu, dass er sein Image von Zeit zu Zeit durchkreuzt.

Boris Becker und der Hype um ihn

Am 7. Juli 1985 gewann er als erster Deutscher und als ungesetzter und jüngster Spieler aller Zeiten das Finale der Wimbledon Championships und wurde dann zum Sportler des Jahres ernannt. Mit 17 Jahren war er von da an weltberühmt und das Idol der Deutschen.

Alterspunkt 1985

Der Alterspunkt stand zu dieser Zeit kurz vorm 4. Haus in Konjunktion zu Saturn, der zusammen mit Jupiter im 9. Haus und der Sonne/Neptun-Konjunktion im 12. Haus in einem Lerndreieck steht.

Jupiter im 9. Haus weist auf eine große, weltweite Bekanntheit hin. Die Verbindung zu Saturn und die Stellung im Zeichen Jungfrau deuten aber auch an, dass da Fleiß und harte Arbeit dahinterstecken.  

Die Betonung des Prinzips Neptun, durch die Sonne/Neptun-Konjunktion und die Stellung im 12. Haus, ist oft ein Anzeichen dafür, dass Sehnsüchte und Märchen auf den Horoskopeigner projiziert werden.
Die ungelebten Träume der Deutschen/der Menschen werden durch diesen 17-jährigen Überflieger lebendig.

Der Preis für seine Berühmtheit ist bis heute, ein öffentliches Privatleben, was durch die
 „Wiege“ im oberen Horoskopbereich gut dargestellt wird.

Jeder Fehltritt, jedes Versagen wird öffentlich breitgetreten und auf den Hype des Märchenprinzen folgen – typisch Neptun – Enttäuschung und geplatzte Traumvorstellungen.

„Wie kann einer, der alles hat, sich alles leisten kann und sich um nichts Sorgen machen muss, unglücklich sein, uneheliche Kinder haben und ständig wechselnde Beziehungen zu Frauen haben!?“    

Ich habe vor einigen Jahren ein Fernsehinterview mit Becker gesehen, in dem er immer wieder betonte, dass ihn keiner wirklich gekannt hat. Alle Leute denken, dass sie wüssten wer er ist, beschwerte er sich. Weiter sagte er, dass er das Gefühl habe, Eigentum der Deutschen zu sein, aber dass sich keiner wirklich für ihn als Mensch interessiert.

Mit einem unsicheren Eigenbewusstsein, dass durch eine Konjunktion von Sonne und Neptun in ihm steckt, kann man astrologisch gut nachvollziehen, dass er sich unsichtbar und in seinem Ich nicht gesehen fühlt.  

Andererseits ist diese Konjunktion im 12. Haus auch eine Blase für ihn, die ihn vor der Realität des normalen Alltagslebens schützt bzw. abschirmt. Hier kann er ganz in seiner eigenen Welt leben und bekommt nicht mit, was außerhalb dieses „weltfremden“ Bereichs läuft.

Weltweiter Ruhm und ein sicherer Hafen

In diesem Lerndreieck aus Sonne/Neptun, Jupiter und Saturn gibt es ein Quincunx zwischen Saturn und Jupiter. Ein Quinkunx ist eine unsichere, suchende, manchmal quälende Verbindung zwischen zwei inneren Kräften.

Saturn steht bei Becker am IC, dem Punkt der Heimat, der Familie und dem Wunsch nach Zugehörigkeit. Becker sucht also einerseits nach Halt, Zuverlässigkeit, Geborgenheit und spürt, dass das mit Leistung und Ehrgeiz (Saturn) zu hat.


Auf der anderen Seite steht Jupiter im 9. Haus für Weltoffenheit, Ausland, viele Reisen und den Wunsch hoch hinauszuwachsen.
Liegt er fest verankert im Hafen, bekommt er Fernweh. Ist er auf hoher See weit weg von zu Hause, hat er Sehnsucht nach festem Boden unter den Füßen.

Es scheint so, als ob beides nie unter einen Hut zu bringen wäre. Von außen betrachtet, konnte er das wirklich nie richtig verbinden. Alleine schon deshalb, weil jeder private Schritt von ihm in aller Welt in den Zeitungen steht.
…und weil er als Tennisprofi in die Welt reisen und immer wieder seine Familie zurücklassen musste.  

Man kann man dieses Quincunx auch so deuten, dass der Preis für seine hohen Erfolgsziele (Jupiter) der Verlust der Kindheit (Saturn am IC) war. Das er manchmal dagegen aufbegehrt und sich wie ein Kind allen Regeln und Gesetzen verweigert, kann ich mir gut vorstellen.

Als erfolgsverwöhntes, realitätsfernes Produkt seines Lebens, erkennt er vielleicht die harten Konsequenzen nicht, die sich ergeben, wenn er sich wie ein trotziges Kind verhält.
Oder gab es für ihn nie welche, weil die Menschen in seinem Umfeld alles aus dem Weg geräumt haben, damit er als „Marke“ und Tennisstar Geld herbeischafft? An seinem Ruhm haben ja viele Menschen Anteil.

Es kann natürlich auch sein, dass ihm seine Begleiter alles abgenommen haben, damit er sich auf sein Training und seine Leistungsfähigkeit konzentrieren kann. Aus dieser übertriebenen Fürsorge (Wiege!) entsteht schnell ein Mensch, der in einem Lebensbereich sehr unselbstständig und naiv ist.

Der Weg geht über den Mondknoten ins 5. Haus. Dort sollte er, mit dem Mondknoten im Zeichen Widder eigeninitiativ und selbstständig für sich sorgen und die Verwöhnung der „Wiege“ durchbrechen.

Boris Becker im Gefängnis

Eine Gefängniszelle ist ein Ort, den man im, von der Außenwelt abgeschirmten, 12. Haus des Horoskops gut erkennen kann.
In Boris Horoskop steht die Sonne/Neptun-Konjunktion, die eine Ecke der „Wiege“ bildet, im 12. Haus.

Hat ihn wirklich seine kindliche Naivität an diesen Ort gebracht?

Sehr nüchtern betrachtet, ist er hier auch rundumversorgt und braucht sich um nichts zu kümmern als um die Regeln und Gesetze, die den Gefängnisalltag organisieren.

Was ihm hier jedoch nicht geboten wird ist Luxus und Verwöhnung: ein Schritt in Richtung harte Realität und in das Spüren von Konsequenzen fürs naive Nicht-Genau-Hinschauen (Neptun/12. Haus)!?

Alterspunkt 2022

Der Alterspunkt ist mittlerweile im 10. Haus angekommen und steht wieder in Verbindung zu Saturn, aber dieses Mal in Opposition. Das heißt, dass er auf das, was ihn 1985 geprägt und einen erfolgreichen, öffentlichen Menschen aus ihm gemacht hat, aus einer gewissen Entfernung schauen kann.

Mit dem Abstand von 38 Jahren kann er auf sein Leben schauen und dort nachbessern, wo er seinen Bezug zur Realität, zu Eigenständigkeit und dem Bewusstsein für Grenzen (Saturn) verloren hat.

Die festgetackerte Rolle des Wunderkindes, dass in den Himmel gehoben wurde, kann aufweichen und einem bodenständigeren, realistischerem Blick auf sich und die Welt Platz machen.

Ernüchterung und das Bewusstsein für die Absicherung und Gesetze des „echten“ Lebens stehen an.

Irgendwann musste Boris Becker aus der Wiege, die ihm die Scheinwelt des Profisports und der Promis geboten hat, herausfallen und herausfinden wer er wirklich ist (Mondknoten im 5. Haus).
Ein Reifeprozess steht an, der ihn echter und bodenständiger machen kann.

Schafft er es, ernsthaft über sich und seine unbewussten Muster nachzudenken und ganz ehrlich zu sich selbst zu sein, kann ihm dieser Gefängnisaufenthalt einen großen inneren Erfolg bringen.

Dann wird Saturn am IC im Horoskop von Boris Becker ein innerer Hafen, den er sich selber gibt. Sich auf sich selbst verlassen können, beruhigt sein emotional vernachlässigtes inneres Kind.
Der Rückzug, aus der falschen Geborgenheit seiner öffentlichen Rolle (Wiege), hin zu seinen wahren Bedürfnissen, kann ihn stabiler, authentischer und weniger beeinflussbar machen.

Kommt er auf dem Boden der Tatsachen an und verwurzelt er in sich selbst, kann er sich in sein eigenes Reich im 12. Horoskophaus zurückziehen und ganz frei werden vom Fluch und Segen des Modells „Bum Bum Boris“.

Gefällt dir der Beitrag? Dann kannst du ihn hier teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.